Rahmenbedingungen

  • Beschäftigungverhältnis mit Mehraufwandentschädigung
  • Die Zuweisung erfolgt durch das Landratsamt Meißen, Dezernat Arbeit und Beschäftigung, Jobcenter Meißen
  • kein Arbeitsrechtsverhältnis
  • wöchentliche Arbeitszeit 20 - 30 Stunden
  • Voraussetzung für den Einsatz ist der Arbeitslosengeld II - Bezug
  • Die Einsatzgebiete sind in der Stadt Meißen

Tätigkeitsfelder in der "Stiftung soziale Projekte Meißen"


Kinder- und Jugendbetreuung

  • Unterstützung der Betreuung und materiellen Sicherung von Jugendwerkstätten, Jugendhäusern und anderen zielgruppenorientierten Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Freie Kulturarbeit

  • Traditionspflege
  • Kultur- und heimatgeschichtliche Recherchen
  • Mithilfe bei der materiellen Sicherung von Kulturaktivitäten durch Hilfstätigkeiten

Wegebau und Sanierung

  • Pflege, Erhaltung und Beschilderung vorhandener Fuß-, Rad-, Reit- und Wanderwege und Wanderpfade (nach Einzelfallprüfung GALABAU)

Sport- und Freizeitbereich

  • Unterstützung von Vereinsarbeit in gemeinnützigen Vereinen
  • Mithilfe bei Übungsleitertätigkeit
  • Mithilfe bei der materiellen Sicherung von Freizeitangeboten, außer Neubau, Reparatur und Instandsetzung mit mehr als 200 € Materialeinsatz

Denkmalpflege in kommunalen und kirchlichen Einrichtungen

  • Erhaltungsmaßnahmen an Kulturdenkmälern (in Einzelabstimmung mit Kreishandwerkerschaft)
  • Recherchen im Zusammenhang mit Denkmalpflege und -erhaltung
  • Unterstützung bei Archivierungs- und Dokumentationsarbeiten in Zusammenarbeit mit Kulturdenkmälern

Humanitärer und sozialer Bereich außerhalb gesetzlicher Aufgaben und Pflichtaufgaben

  • Unterstützung der Wohlfahrtsverbände und Sozialdienste
  • Dienstleistungen für sozial Schwache (in Abstimmung mit Sozialämtern) und Behinderte

Dienstleistungsbereich öffentlich-rechtl. Einrichtungen

  • Bereitstellung von zusätzlichen Hilfskräften für Büroarbeit
  • Bereitstellung von Hilfskräften für zusätzliche Pflegemaßnahmen über den gesetzlichen Auftrag hinaus

Einschränkungen: bei Maßnahmen außerhalb kommunaler Einrichtungen nur mit Zustimmung von der IHK

Umfeldverbesserung

  • Kindereinrichtungen
  • Schulen und schulische Einrichtungen
  • Jugendeinrichtungen
  • Spielplätze
  • Parkanlagen
  • Fußgängerzonen
Einschränkungen: nach Prüfung und Einzelzustimmung Galabauverband

Ingenieurleistungen

  • Pflege von öffentlich - rechtlich genutzten Datenbanken
  • Zustandserfassungen an öffentlichen Liegenschaften
  • Durchführung von Analysen und Recherchen im allgemeinen öffentlichen Interesse

Einschränkungen: nach Einzelprüfung durch IHK


Landschafts- Natur- und Umweltschutz

  • Einfache Renaturierungsarbeiten
  • Unterstützung bei Maßnahmen zur Waldmehrung
  • Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen an Schutzgebieten, Flächendenkmale, Biotopen und Gewässern I. und II. Ordnung (nach Prüfung GALABAU)
  • Maßnahmen zum Schutz von Flora und Fauna
  • Maßnahmen zur Vermeidung und Beseitigung illegaler Abfallablagerungen (außer Neubau)
  • Maßnahmen zur Verminderung und Vermeidung von Umweltgefährdungen (nach Einzelfallprüfung GALABAU)
  • Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung der Schutz- und Erholungsfunktion des Privat- und Körperschaftswaldes (ohne Reparatur von Wald- und Rückewegen nach Holzeinschlag) 

Kontakt für 1-€-Job

Ines Zillmann
Kynastweg 20, 01662 Meißen
Telefon 03521 - 407 09 30
E-Mail zillmann@sopro-meissen.de