Arbeitserprobung

  • Die Arbeitnehmer erhalten ein ortsübliches Gehalt
  • Die Arbeitserprobung erfolgt zur beruflichen Rehabilitation und Feststellung der Eignung für die Eingliederung in das Arbeitsleben
  • Die Teilnehmer werden von der Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsagentur Riesa/Meißen zugewiesen
  • Mit den Teilnehmern wird ein versicherungs- und rentenpflichtiges befristetes Arbeitsverhältnis für zwei bzw. höchstens drei Monate abgeschlossen
  • Die Vermittlung und die Kosten übernimmt die Arbeitsagentur zu 100 %
  • Die Teilnehmer werden in folgenden Arbeitsfeldern eingesetzt: Catering, Küche, Restaurant, Wasch- und Nähstube, Beherbergung, hauswirtschaftlicher Bereich sozialer Möbeldienst, Stadtgärtnerei, Lehrbaustellen in öffentlichen Grundstücken und Gebäuden, "Hauswirtschaftschaftliches Begegnungszentrum"

Kontakt für Arbeitserprobung

Christine Hauke
Nossener Straße 46, 01662 Meißen
Telefon 03521 - 476 76 60
Fax 03521 476 76 88
E-Mail info@sopro-meissen.de